Strategien gegen Internetvergleiche und Preisverfall

Fr. 17.02.2017 16:30 - 17:30 Uhr

„Im Internet ist der Preis aber viel günstiger.“ Hören Sie diesen Satz auch immer häufiger? Direktverkäufe, mangelndes Personal und die scheinbare Übermacht von großen Anbietern machen uns allen die tägliche Arbeit nicht leichter. Doch Sie können im professionellen Vertriebsweg durchaus etwas gegen diese Trends unternehmen. Sie brauchen kein Mund-Werker zu werden, damit Kunden auch in Zukunft Ihre Leistungen bereitwillig bezahlen.

Thorsten Moortz spricht offen an, worüber sonst nur am Stammtisch getuschelt wird. Er provoziert nicht nur, er liefert umsetzbare Ideen und zeigt, wie sie im Unternehmen funktionieren.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie sich auf geändertes Kundenverhalten einstellen, wie Sie sich gegenüber dem Internet mit spannenden Themen abheben bzw. es sinnvoll für sich nutzen können und wie budget- bzw. komplettpreisorientiertes Verkaufen auch in Zukunft funktioniert.

Referent(inn)en

Thorsten Moortz

Thorsten Moortz
Coach, Dozent, Interims-Manager im Bereich Vertrieb und Marketing

Qualifizierungspartner der AKADEMIE ZUKUNFT HANDWERK