Dinner mit Erst-Zertifizierungsveranstaltung „Profi im Handwerk“ mit Festvortrag Jens Spahn – Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen

Fr. 17.02.2017 19:30 - Uhr

TÜV-Zertifizierung als Profi im Handwerk

Eine Auszeichnung, die nicht käuflich erworben werden kann

Echte Profis im Handwerk – TÜV-zertifizierte Unternehmen – sind solche, die einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) installiert haben. Oder anders ausgedrückt den Anspruch erfüllen: UPTODATE werden, sein und bleiben. Echte Profis im Handwerk lassen dies regelmäßig von akkreditierter Stelle, dem TÜV Hessen, überwachen und ihre UPTODATE-Qualität vom TÜV zertifizieren. Denn erst die externe Kontrollfunktion stellt sicher, dass die UPTODATE-Ansprüche nachweislich erfüllt werden.

Der Nutzen für das zertifizierte Unternehmen

  • Der Wettbewerbsvorteil der TÜV-Zertifizierung hat zahlreiche positive Auswirkungen auch auf die Angebotserfolgsquote, Minimierung der Fehlerkosten und Sicherung der Unternehmenszukunft.
  • Die TÜV-Zertifizierung sichert dem Unternehmen eine preiswerte externe Beratung, Überwachung und Verbesserung der kundenorientierten Prozesse.
  • Die TÜV-Zertifizierung stärkt das Image des Unternehmens als serviceorientiertes Handwerksunternehmen mit höchsten Qualitätsansprüchen.
  • Die Mitarbeiter in den TÜV-zertifizierten Unternehmen identifizieren sich gerne mit der Auszeichnung und sehen sich als Teil eines anspruchsvollen Unternehmens.
  • Die Attraktivität der TÜV-Zertifizierung fördert die positive Wahrnehmung in der Öffentlichkeit, bei Lieferanten, Banken und Kunden als besonderes Unternehmen.

Das Qualitätssiegel ist exklusiv den TÜV-zertifizierten Handwerksunternehmen vorbehalten.

Dokumente

Referent(inn)en


Qualifizierungspartner der AKADEMIE ZUKUNFT HANDWERK