Update Arbeitsrecht 2018 – Datenschutz und Überwachung im Arbeitsrecht

Do. 22.02.2018 14:00 - 15:00 Uhr

Im Mai 2018 wird die EU-DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) in Kraft treten, die auch Sie als Arbeitgeber insbesondere im Zusammenhang mit Arbeitnehmerdaten betrifft. Die Regelungen sehen zum Teil erhebliche Bußgelder bei Verstößen vor. Insofern ist davon auszugehen, dass auch im Arbeitsverhältnis der Daten-schutz mehr und mehr an Bedeutung gewinnt.
Dieses Seminar richtet sich an Sie als Arbeitgeber und soll Sie in Bezug auf datenschutzrechtliche Neuerungen auf den neuesten Stand bringen. Sie sollen so in die Lage versetzt werden, Gefahren zu erkennen und negative Auswirkungen — nicht zuletzt auf Ihr Portemonnaie – zu vermeiden.
Auch immer dann, wenn eine Arbeitnehmerhaftung in Betracht kommt, sind datenschutzrechtliche Vorschriften betroffen. Hier wird Ihnen deshalb erläutert, wie Sie ohne Rechtsfehler Tatsachen dokumentieren und verwerten können.

Referent(inn)en

Christian Deutz

Christian Deutz
Rechtsanwalt, Bereich Arbeitsrecht

Qualifizierungspartner der AKADEMIE ZUKUNFT HANDWERK