Am Anfang war nicht das Wort … am Anfang war das Problem

Sa. 24.02.2018 09:30 - 10:30 Uhr

Über die Verwendung des Begriffs Herausforderung anstelle von Problem mag man streiten können. Über die Tatsache, dass jedem Auftrag, jedem Kauf ein Problem bzw. Impuls vorausgehen muss, hingegen nicht. Probleme, die gar nicht wie Probleme klingen, können sein:
• Lust + Einkaufsbummel = Schallplatte kaufen
• Hunger + unterwegs sein = Fast Food
• Romantik erleben = Candle-Light-Dinner
• Langeweile = ins Kino gehen
• Einsam = Biergarten oder Diskothek
• der alten Tapeten überdrüssig = Renovierung
• schlechter laufen können = barrierefrei umbauen
• Nachbar hat Smart Home + Neid = Smart Home nachrüsten

Auch der Anfrage bzw. Beauftragung eines Handwerksbetriebes geht immer ein Impuls voraus. Warum es sich daher lohnt, der Kunden-Anfrage „Wir möchten unser Bad/Wohnzimmer modernisieren“ mit einer weiteren Frage zu begegnen, welche Blüten das treiben und warum das für Sie mehr Umsatz und Gewinn bringen kann, erfahren Sie in 60 Minuten Impulsvortrag mit konkreten Handlungsempfehlungen. Aber Achtung: Am Ende werden auch Sie das Problem haben, mindestens einen Impuls in die Tat umzusetzen.

Referent(inn)en

André Brömmel

André Brömmel
Geschäftsführer Agentur Punktmacher

Qualifizierungspartner der AKADEMIE ZUKUNFT HANDWERK